Menu

Mit nur 11 Spielern mussten die Gelb-Schwarzen heute gegen den Tabellenführer aus Eschhofen antreten. Die vor dem Spiel vom Trainer Rüdiger Sauer eingeschworene Truppe zeigte auf dem Platz eine homogene Leistung und nach fünf Minuten brachte Julian Reichwein seine Mannschaft mit 1:0 in Führung. Bis zur Halbzeit gelang es den Elzern die Führung zu verteidigen, bevor in der 55. Spielminute der Gast ausgleichen konnte. Doch die Heimelf gab sich nicht auf und konnte durch einen Konter in der 65.Minute, über Christian Pauli ,auf 2:1 erhöhen. Jetzt standen die Gastgeber unter Druck, doch Schlussmann Dominik Sauer hielt seine Mannschaft im Spiel. Der Tabellenführer rannte nun an, trotzdem gelang es der Heimmannschaft die Führung über die Runden zu bringen. Am kommenden Dienstag muss nun gegen Mengerskirchen nachgelegt werden, um den Abstand zur Spitze zu verringern.