Menu

In der ersten Halbzeit ließen es beide Mannschaft recht gemächlich angehen. Nennenswerte Torchancen waren eher Mangelware. Direkt zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten die Gäste durch ein schönes Tor durch Seibel mit 0:1 in Führung gehen. Die Elzer konnten dies kurz darauf jedoch durch Konstantinidis egalisieren. Von nun an waren beide Mannschaften wie wachgerüttelt und erspielten sich zahlreiche Tormöglichkeiten die bedauerlicherweise allesamt ungenutzt blieben. Kurz vor Spielende hatte die SG den Siegtreffer schon auf dem Fuß als Hardt aus kürzester Distanz aufs Tor schießen konnte, Sauer jedoch beeindruckend hielt.
Auf der Gegenseite fehlte dem SV mehrfach lediglich der Abschluss um die Partie nach Hause zu fahren.


SV Elz: Sauer Dominik, Wagner Timo, Müller Tim, Peters Christian (65. Schmidt Matthias), Heinbücher Stephan, Konstantinidis Nicolas, Hieronymus Daniel, Theis Stefan, Häckel Max, Balmert Marcus, Häckel Djamal (80. Ilhan Soner).

SG Weinbachtal: Tillmann Kai, Wagner Markus, Neu Dominik, Feikus Maik, Schmidt Kevin, Hortig Oliver, Seibel David, Zeibig Daniel, Burger Andre, Hardt Matthias, Grimm Nico.

Tore: 0:1 – Seibel David (50.), 1:1 – Konstantinidis Nicolas (58.).
Zuschauer: 55

Schiedsrichter: Schmitt (Wiesbaden)

Reserve: 1:1
Tore: 0:1 Koppel (Foulelfmeter), 1:1 Maurer Johannes.
Gerechtes Unentschieden nach Spitzenspiel.