Menu

Am Donnerstag um 19.30 Uhr empfängt der SV Elz den FC Dorndorf zum Viertelfinale im Krombacher Kreispokal. Die vom ehemaligen Elzer Trainer Willy Behr betreuten Dorndorfen kämpfen zur Zeit in der Gruppenliga Wiesbaden um den Klassenerhalt und sind derzeit auf dem 13. Tabellenplatz zu finden. Um dieses Ziel zu erreichen, hat der FCD im Winter personell noch einmal nachgelegt und geht somit sicherlich als leichter Favorit ins Spiel. Die zwei Spielklassen niedriger an der Tabellenspitze angesiedelten Elzer haben jedoch seit August letzten Jahres kein Pflichtspiel mehr verloren und werden daher mit dem nötigen Selbstvertrauen um den Einzug ins Halbfinale kämpfen. Beide Teams trennten sich übrigens im Sommer im Rahmen eines Vorbereitungsspiels mit 4:4, die Zuschauer dürfen daher auf ein spannendes und torreiches Spiel hoffen.