Menu

Am Donnerstag kommt es mit Spannung erwarteten Kreispokal-Viertelfinale zwischen dem SV Elz und dem FC Dorndorf.
Trotz der schwierigen Vorbereitung und der vielen Spielausfälle sind beide Teams gut in die Rückrunde gestartet.
Der FC Dorndorf konnte sich im wichtigen Duell gegen die TSG Wörsdorf mit 3:1 durchsetzen,
der SV Elz gewann fast schon „standesgemäß“ mit 8:0 gegen den TuS Drommershausen.
Gruppenliga-Vertreter FC Dorndorf geht natürlich als Favorit ins Spiel gegen den A-Ligist aus Elz
aber die Mannen um Spielertrainer Mehmet Dragusha werden alles versuchen dem Team um ex-Trainer Willy Behr
ein Bein zu stellen. Die Voraussetzungen für ein spannendes Spiel sind also gegeben.
Spielbeginn ist um 19.30Uhr auf der Zentralen Sportanlage in Elz

Neue LED-Flutlichtanlage

Gefördert durch: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, eine Nationale Klimaschutz Initiative