Menu

Bei dem stark besetzen Turnier schafften wir es bis ins Viertelfinale. Aber der Reihe nach:

Das erste Spiel gegen den RSV Dauborn wurde (wieder einmal) komplett verschlafen und verdient mit 1-2 verloren. Lediglich Felix im Tor, Joel und Philipp (klasse Tor) spielten Fußball.

Im zweiten Spiel gegen die JSG Beselich I waren dann alle hellwach. Wir ließen keine Zweifel aufkommen wer die bessere Mannschaft ist und gewannen souverän mit 3-0.

Im dritten Spiel gegen Runkel brauchten wir einen Sieg, um ganz sicher als Gruppenzweiter in das Viertelfinale einzuziehen. Auch diese Spiel dominierten wir, vergaben aber sehr viele Chancen bevor das erlösende 1-0 fiel.

Das Viertelfinale gegen den Gastgeber, die JSG Lahntal, war ein klasse Spiel von beiden Seiten, das in der regulären Spielzeit 0-0 endete. Im Elfmeterschießen hatten die Kicker der JSG Lahntal mit 5-4 das glücklichere Ende auf ihrer Seite.

Da Nur die Plätze 1-4 ausgespielt wurden, war das Turnier nach dem Viertelfinale für uns beendet. Als Fazit bleibt, dass wir ab dem zweiten Spiel ein tolles Turnier gespielt haben.

Wir bedanken uns bei der JSG Lahntal für das sehr gut organisierte Turnier und gratulieren der TSG Oberbrechen zum Turniersieg.

Ergebnisse:
SV Elz – RSV Dauborn 1-2 (Philipp)
SV Elz – JSG Beselich I 3-0 (Christoph, Roman, Joel)
SV Elz – Runkel 1-0 (Christoph)
SV Elz – JSG Lahntal 0-0, 4-5 nach Elfmeterschießen


Spieler: Felix Schilling, Oguzhan Ekinci, Sven Graf, Endrit Syla, Roman Frackowiak, Aaron Hieronymus, Philipp Dippe, Christoph Kraftschik, Younes Zouaoui, Joel Sommer