Menu

Das 2. Spiel ging verdient verloren, denn das Wetter führte scheinbar dazu, dass Elz weniger Lust hatte, im Regen zu spielen als die Gastgeber. Wenig Wille und Unkonzentriertheiten ließen Eschhofen 6 : 0 führen, ehe MILS LENZ in seinem ersten Spiel auch seinen ersten Treffer für den SV Elz erzielte. Den Schlusspunkt setzte TORSTEN LANG mit einem schönen Freistoßtor, der auch als einziger das Prädikat „Auffällig“ verdiente.

Kader: Vincent Friedrich (Tor), Emil Bürger, Fabian Eisenmenger, Kevin Kiefer, Florian Rösner, Torsten Lang, Nils Prepenz, Mils Lenz, Musa Ates