Menu

Die F3-Jugend hat gestern in Dorndorf den 3. Sieg eingefahren und 2:4 in Dorndorf gewonnen.
Die Mannschaft hatte zu Beginn des Spiels sichtlich Probleme auf dem neuem Kunstrasen. Der Ball hat hier doch ein anderes Sprungverhalten wie auf dem gewohnten Elzer Rasen. Doch nach einigen Minuten konnten wir das Spiel immer mehr für uns gestalten und mit schnellem Spiel die ersten beiden Treffer durch Ethien Kempa und Dustin Völker erzielen. Nach dem Anschlusstreffer durch Dorndorf mussten wir uns bis zur Pause dem weiteren Ansturm der Gastgeber erwehren. Nach der Pause brachte ein erfolgreich abgeschlossener Konter durch Ethien Kempa die Mannschaft auf die Siegerstraße. Die mitgefahrenen Eltern bekamen, nach einem Elfmeter gegen Elz der zum 2:3 führte, noch einmal das Zittern, den die Mannschaft zeigte für kurze Zeit einige Unsicherheiten im Spielaufbau. Der erlösende Treffer zum 2:4 hat dann die Partie entschieden.
Die Mannschaft konnte durch den 3. Sieg in Folge erneut Selbstbewustsein tanken und freut sich auf die nächsten Spiele.