Menu

Wer seid ihr?
Die E1-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2010

Wie viele Spieler sind beu euch aktiv?
11

Wann trainiert ihr?
Dienstags von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr und Donnerstags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr auf dem Sportplatz.

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Philipp Franke
Tel.: +49 175 6722673
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Roman Frackowiak
Tel.: +49 1514 2849816

 


Wer seid ihr?
Die E2-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2011

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
12

Wann trainiert ihr?
Montag und Mittwoch 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

 

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Christian Pauli
Tel.: +49 177 6786128

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Da wir nur 9 Spieler an diesem Samstagnachmittag zur Verfügung hatten, halfen uns Arman Iragazpanian von der D2 und Thorsten Lang von der F1 aus. Vielen Dank! Die beiden spielten gut. In der 1. Minute erzielten wir durch einen Freistoß von Arman das 1:0. Mit viel Glück konnten wir diesen Vorsprung in die Halbzeit retten. Unser Mittelfeld und unser Sturm hatten nicht den besten Tag erwischt und unsere Abwehr fiel von einer Verlegenheit in die Nächste. Wir waren ohne Biss, ohne Zweikampfstärke und vor allem ohne Willen das Spiel, gegen die kampfbetont spielenden Gäste, gewinnen zu wollen. 3 Gegentore von Obertiefenbach waren die Folge unseres schlechten Spiels. Das uns sehr wichtige Spieler gefehlt haben, kann keine Ausrede sein, kämpfen kann man immer.

Eingesetzte Spieler: Timo Tabery, Johannes Kramer, Lucas Eisinger, Hendrick Schröder, Sammy Kilic, Hendrick Brötz, Niklas Bellinger, Daniel Hofmann, Nils Pacak, Arman Iragazpanian und Thorsten Lang.