Menu

Wer seid ihr?
Die E1-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2010

Wie viele Spieler sind beu euch aktiv?
11

Wann trainiert ihr?
Dienstags von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr und Donnerstags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr auf dem Sportplatz.

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Philipp Franke
Tel.: +49 175 6722673
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Roman Frackowiak
Tel.: +49 1514 2849816

 


Wer seid ihr?
Die E2-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2011

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
12

Wann trainiert ihr?
Montag und Mittwoch 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

 

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Christian Pauli
Tel.: +49 177 6786128

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei unserem letzten Punktspiel der aktuellen E-Juniorenrunde gegen den TUS Linter zeigten die gelben Elzer Teufel wiederum ihre feine Spielkultur im heimischen Zentralstadion. Im ersten Spielabschnitt waren die Elzer Himmelsstürmer zwar deutlich feldüberlegen und zeigten ebenso die bessere Spielanlage, vermochten dies aber nicht entsprechend in zählbare Torerfolge umzusetzen. So war es alleine Joel Sommer, nach einem tödlichen Pass von Christoph Kraftschik, der zum Halbzeitstand vollstreckte.
Nach taktischen Umstellungen und mentalen Korrekturen im Bewusstsein der Elzer Spieler durch das Trainerteam in der Kabine, zeigte unsere Mannschaft in der zweiten Spielhälfte das gewohnt sichere Passspiel und die notwendige Ballsicherheit, um einen defensiven und hart spielenden Gegner spielerisch zu „knacken“. Dies ist eine große Stärke der Elzer Mannschaft. Sie ist sehr lernfähig/-willig und ist oft in der Lage Anweisungen schnell spielintelligent umzusetzen.
Logische Konsequenz waren weitere 7 Treffer in den zweiten 25 Minuten. Hierbei erzielte Christoph Kraftschik einen lupenreinen Hattrick.
Sehenswert war eine Spielsituation, welche in diesem Alterssegment, zumindest auf Kreisebene, durchaus nicht alltäglich ist. Nach einem doppelten Doppelpass zwischen Sven Graf und Christoph Kraftschik auf dem rechten Flügel, flankte Sven Graf aus vollem Lauf von der Grundlinie scharf vor das gegnerische Gehäuse, wo Christoph Kraftschik, ebenso in höchsten Tempo angekommen, volley per Seitfallzieher einen seiner drei Treffer beeindruckend markierte.

Tore:
1:0 Joel Sommer
2:0 Roman Frackowiak
3:0 Joel Sommer
4:0 Christoph Kraftschik
5:0 Christoph Kraftschik
6:0 Roman Frackowiak
7:0 Younes Zouaoui
8:0 Christoph Kraftschik

Mannschaftskader:
Endrit Syla, Joel Sommer, Aaron Hieronymus, Christoph Kraftschik, Sven Graf, Roman Frackowiak, Younes Zouaoui, Mathias Lang, Felix Schilling

Und nun noch etwas Allgemeines, da wir wissen, dass Ihr fleißige Leser der Spielberichte seid:

Alle eingesetzten Spieler des Gesamtkaders E 1 zeigten in der aktuellen Gesamtsaison eine großartige Leistung und sind wichtige vollintegrative Bestandteile des „Elzer Gesamtkunstwerkes E 1 – Junioren“.
Nach einer verkorksten Qualifikation zeigten unsere Jung`s in der Kreisklasse 2 wirklich tollen Jugendfußball auf ansprechendem Niveau.
Wichtig ist, dass die gelben Elzer Teufel auf dem Spielfeld eine große Spielfreude ausstrahlen und der Spaß am gemeinsamen Sporterlebnis, Fußball, selbst für Zuschauer förmlich greifbar wird.
Dirk, Friggi und Torsten sind sehr stolz auf die Entwicklung der einzelnen Spieler und der Mannschaft. Ihr lebt Fußball und das gemeinsame Mannschaftserlebnis ist Euch sehr wichtig. Ihr lasst Euch von Rückschlägen nicht entmutigen und steht immer wieder auf. Wenn Ihr wieder aufgestanden seid, steht Ihr zusammen dann auch gestärkt als Mannschaft wieder da und sucht neue Herausforderungen. Dies bedeutet logischerweise persönliche Entwicklung und neue Freude.
Ganz großes Lob dafür.
Wir haben in der aktuellen Saison den Staffelsieg zwar denkbar knapp verpasst ( letztes Jahr waren wir E-Jugend Weltmeister ;) Ihr erinnert Euch ), haben aber unter dem Strich dieses Jahr trotzdem in Relation zum letzten Jahr den besseren Fußball gespielt.
Offheim war in dieser Saison konstanter und damit besser. Als gute Sportler respektieren wir dies und beglückwünschen die Offheimer Bären.
Unsere eigene Bilanz als Staffelzweiter kann sich sehen lassen (40 Pkt. / 14-1-2 / 70:25 Tore).

Nun heißt es:

Mit Volldampf in die D-Jugend mit neuen / alten Freunden aus dem Jahrgang 1998.

Euer Trainerteam

Dirk Ries / Friedrich ( Friggi ) Lihsek / Torsten Graf