Menu

Elz gelang die Revanche für die Pokalniederlage im letzten Jahr. Anknüpfend an die gute Vorbereitung, war Elz von Beginn an dominant und dem Gegner spielerisch überlegen. Das Offensivquartett LINUS SCHMIDT, LUKAS MÖBIUS, MERT KORKMAZ und der erstmals als Mittelstürmer aufgebotene BASTIAN NEIS kombinierten bis zum Strafraum überlegen, doch der Gegner stellte den Torbereich gut zu. Mitte der ersten Halbzeit führte ein Angriff über die rechte Seite zum Führungstreffer, als eine starke Flanke von MERT KORKMAZ von LUKAS MÖBIUS per Kopf eingenetzt wurde. Kurz vor dem Pausenpfiff wurde Bad Camberg etwas offensiver, und nach einem Fehler des ansonsten bärenstarken JULIAN PURTAUF kam Bad Camberg zum Ausgleich. In der Halbzeitansprache lautete die Devise, mit aller Ruhe das gute Passspiel weiterzuführen. Dies gelang auch und Elz war weiterhin feldüberlegen. Zwangsläufig und absolut verdient fiel dann der Siegtreffer durch BASTIAN NEIS, der einen Abpraller des Torwarts souverän einschob.
Fazit: Klasse Leistung, weiterhin ungeschlagen, eine starke Leistung von 1 bis 9 - weiter so.

Kader: Lennard Immel (Tor), Thorsten Lang, Julian Purtauf, Linus Schmidt, Mert Korkmaz, Lukas Möbius, Bastian Neis, Maxime Burggraf, Nils Prepens

SV Elz Sport- und Fanartikel

Unser Partner LCS Teamsport e.K. hat einen Shop eingerichtet, über den direkt SV Elz Sport- und Fanartikel bestellt werden können.

SV Elz Sport- und Fanartikel Shop

Neue LED-Flutlichtanlage

Gefördert durch: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, eine Nationale Klimaschutz Initiative