Menu

Wer seid ihr?
Die E1-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2010

Wie viele Spieler sind beu euch aktiv?
11

Wann trainiert ihr?
Dienstags von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr und Donnerstags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr auf dem Sportplatz.

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Philipp Franke
Tel.: +49 175 6722673
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Roman Frackowiak
Tel.: +49 1514 2849816

 


Wer seid ihr?
Die E2-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2011

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
12

Wann trainiert ihr?
Montag und Mittwoch 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

 

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Christian Pauli
Tel.: +49 177 6786128

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SV Elz - SG Merenberg  I  4:2 (2:0)

Der Tabellenführer, auch wenn Lindenholzhausen gestern vorlegen konnte, ging stark dezimiert in dieses Pflichtspiel. Aus dem Kader der letzten Woche schieden krankheitsbedingt noch Maxime Burggraf und Bastian Neis aus, so das ERHAN GÖRMEZ sein Debüt in der E1 gab, und dies war auch sehr positiv. Das Spiel gegen den Tabellenletzten ging Elz recht konzentriert an, aber es war das erwartete schwere Spiel. THORSTEN LANG war es vorbehalten, die Anspannung bei den Trainern etwas zu lösen, indem er überlegt mit dem schwächeren linken Fuß einschob. Auch in der weiteren Spielzeit war Elz zwar optisch überlegen, aber gute Chancen wurden nicht verwertet. Erst ein schöner Spielzug brachte das 2 : 0 durch LUKAS MÖBIUS, der schön auf LINUS SCHMIDT passte, dieser aus kürzester Entfernung zwar nur den Pfosten traf, aber von LUKAS verwertet wurde. Nach der Pause erzielte der gleiche Spieler das 3:0. Elz ging weiterhin sehr fahrlässig mit seinen Großchancen um und es blieb zu befürchten, dass eine Anschlusstreffer das Spiel wieder spannend machen würde. Und so kam es dann auch, als nach einem Konter ein Schuss unglücklich über LENNARD IMMEL abgefälscht wurde. Eine Minute später erhielt der Gast einen verdienten Strafstoß, den er glücklicherweise nicht verwandelte. Kurze Zeit später war es LINUS SCHMIDT, der frei vor dem Torwart überlegt einschoss. Elz spielte danach wieder ruhiger, allerdings wurden weiterhin etliche Großchancen leichtfertig vergeben. Ein weiterer Elfmeter führte dann zu Endstand. Glück hatte Elz noch kurz vor Schluss, als ein Schuss des Gegners vom Innerpfosten parallel zur Torlinie ins Aus lief.

Fazit: Pflichtaufgabe erfüllt, Tabellenführung verteidigt - ab Samstag beginnt die Rückrunde.

Kader: Lennard Immel (Tor), Thorsten Lang, Fabian Eisenmenger, Julian Purtauf, Linus Schmidt, Mert Korkmaz, Lukas Möbius, Nils Prepens, Erhan Görmez