Menu

Wer seid ihr?
Die E1-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2010

Wie viele Spieler sind beu euch aktiv?
11

Wann trainiert ihr?
Dienstags von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr und Donnerstags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr auf dem Sportplatz.

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Philipp Franke
Tel.: +49 175 6722673
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Roman Frackowiak
Tel.: +49 1514 2849816

 


Wer seid ihr?
Die E2-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2011

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
12

Wann trainiert ihr?
Montag und Mittwoch 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

 

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Christian Pauli
Tel.: +49 177 6786128

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wie zu F-Jugend-Zeiten standen sich 2 gute, gleichwertige Mannschaften gleichen Alters gegenüber. Das Spiel war immer spannend und jede Mannschaft hatte seine Zeiten, wo sie am Drücker waren. Elz begann trotz Gegenwindes stark. Allerdings waren die Abschlagsversuche in dieser Halbzeit das falsche Mittel und die Bälle kamen immer wieder schnell in die Nähe der Abwehr zurück. Nach einem schönen Spielzug über BASTIAN NEIS, der MERT KORKMARZ wunderschön bediente, fiel das 1 : 0 für Elz. Kurze Zeit später erzielte der eingewechselte LUKAS MÖBIUS das 2 : 0. Der gleiche Spieler übersah danach den besser postierten NILS PREPENZ. Nach einem Konter erzielte Niederbrechen dann kurz vor der Pause den Anschlusstreffer. Nach der Pause sollte eigentlich mit Unterstützung des Windes schnell das 3 : 1 vorgelegt werden. Die Umstellung der Taktik ging allerdings "nach hinten los" und Niederbrechen führte plötzlich mit 3 : 2. LUKAS MÖBIUS war es vorbehalten, widerrum den Ausgleich zu erzielen. Jeder Mannschaft hätte danach noch das Spiel für sich entscheiden können - aber 2 Eigentore stellten letztendlich den verdienten Endstand von 4 : 4 her. Ein Dank an ADEM KORKMARZ, der den unentschuldigt fehlenden Schiedsrichter gut ersetzte.

Kader: Lennard Immel (Tor), Thorsten Lang, Louis Schenk, Linus Schmidt, Bastian Neis, Maxime Burggraf, Mert Korkmarz, Fabian Eisenmengen, Sebastian Stahlhofen, Lukas Möbius, Nils Prepens