Menu

Wer seid ihr?
Die E1-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2010

Wie viele Spieler sind beu euch aktiv?
11

Wann trainiert ihr?
Dienstags von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr und Donnerstags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr auf dem Sportplatz.

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Philipp Franke
Tel.: +49 175 6722673
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Roman Frackowiak
Tel.: +49 1514 2849816

 


Wer seid ihr?
Die E2-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2011

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
12

Wann trainiert ihr?
Montag und Mittwoch 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

 

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Christian Pauli
Tel.: +49 177 6786128

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ein verdienter Sieg beim Tabellenletzten. Auf dem kleinen Hartplatz kamen wir von Anfang an nicht ins Spiel. Ballverluste und schlechte Raumaufteilung waren die Folge. Trotzdem hatten wir Chancen in Führung zu gehen, da die Gastgeber auch nicht gut spielten. Als wir drauf und dran waren mehr Druck nach vorne zu entwickeln, erzielte Weyer durch einen Fernschuß das 1:0. Danach wurden wir bißchen besser und erzielten durch einen super Schuss von Arman, nach schöner Vorlage von Leopold, das 1:1. Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeit. In der 2. Hälfe drückten wir von Beginn aufs Weyerer Tor und kamen zu zahlreichen Chancen, die allesamt teils kläglich vergeben wurden. 3 Minuten vor dem Ende wurden wir dann von Daniel erlöst, der nach einer schönen Vorlage, wiederum von Leopold, zum Endstand von 2:1 ins lange Eck einschob.

Eingesetzte Spieler: Aaron Metzger, Johannes Kramer, Joachim Heuser, Hendrick Schröder, Jan-Chritian Schröder, Arman Iragazpanian, Luca Metternich, Daniel Hofmann, Niklas Bellinger, Leopold Eufinger, Robin Weisse, Serhat Elma, Lucas Eisinger