Menu

Wer seid ihr?
Die E1-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2010

Wie viele Spieler sind beu euch aktiv?
11

Wann trainiert ihr?
Dienstags von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr und Donnerstags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr auf dem Sportplatz.

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Philipp Franke
Tel.: +49 175 6722673
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Roman Frackowiak
Tel.: +49 1514 2849816

 


Wer seid ihr?
Die E2-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2011

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
12

Wann trainiert ihr?
Montag und Mittwoch 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

 

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Christian Pauli
Tel.: +49 177 6786128

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am heutigen sonnigen Samstag traten die beiden Spitzenteams der Liga auf dem schönen Elzer Rasenplatz gegeneinander an. In der ersten Spielhälfte dominierten die gelben Elzer Teufel, mit dem Selbstvertrauen eines Tabellenführers ausgestattet, die Begegnung gegen den Tabellenzweiten aus Mengerskirchen und konnten bis zum Pausentee folgerichtig mit 2:0 in Führung gehen. Das erste Tor erzielte Joel Sommer aus kurzer Distanz nach toller Vorarbeit von Roman Frackowiak. Den zweiten Treffer vollstreckte sicher Felix Schilling durch einen Foulelfmeter nach Handspiel des Gastes.
In der zweiten Spielhälfte bauten die Gastgeber spieltechnisch ab und verloren zumindest in den offensiven Aktionen ihre Struktur. Die Defensivabteilung der gelben Elzer Teufel mit Endrit Syla, Oguzhan Ekinci und Aaron Hieronymus zeigte sich fehlerfrei und hielt den Tabellenführer sicher im Spiel. So war es auch nicht verwunderlich, dass der Kaptain der Elzer, Aaron Hieronymus, durch Eckstoss und einen fulminanten Freistoß ins obere Eck des zweiten Pfostens auf zwischenzeitlich 4:0 erhöhen konnte.
Der Gast konnte zum Abpfiff der Begegnung hin durch ein schönes Solo seinen Ehrentreffer erzielen.
Somit hat der gelbe Elzer Teufel seine Tabellenspitze untermauert und führt nun mit 5 Punkten Vorsprung die Liga an. Toll gemacht Jungs.
Spielerkader: Bektas Gueler, Endrit Syla, Oguzhan Ekinci, Matthias Lang, Aaron Hieronymus, Ercan Ekinci, Roman Frackowiak, Felix Schilling, Philipp Dippe, Sven Graf, Joel Sommer, Younes Zouaoui, Joscha Meister