Menu

Wer seid ihr?
Die E1-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2010

Wie viele Spieler sind beu euch aktiv?
11

Wann trainiert ihr?
Dienstags von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr und Donnerstags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr auf dem Sportplatz.

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Philipp Franke
Tel.: +49 175 6722673
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Roman Frackowiak
Tel.: +49 1514 2849816

 


Wer seid ihr?
Die E2-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2011

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
12

Wann trainiert ihr?
Montag und Mittwoch 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

 

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Christian Pauli
Tel.: +49 177 6786128

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In Niederbrechen verloren wir verdient aber zu hoch mit 5:2. Wir fingen stark an und waren in der 1. Halbzeit klar die bessere Mannschaft. Sammy mit einem Superfernschuß in den Winkel brachte uns mit 1:0 in Führung. Mit dem Halbzeitpfiff kassierten wir den unverdienten Ausgleich. In der 2. Hälfte hatte man den Eindruck die Mannschaften hätten in der Kabine die Trikots gewechselt. Brechen war nun am Drücker und kam schnell durch einen Freisstoß zur 2:1 Führung. In dieser 2. Halbzeit merkte man, dass unsere lauffreudigsten Spieler heute nicht dabei waren. Der Gegner hatte mehr Kondition. Als wir kurz vor Schluß nochmal nach vorne spielten um den Ausgleich zu erzielen, liefen wir 3 mal in schön herausgespielte Konter. Das 2:5 durch Jan-Christian war der Schlußpunkt in einem Spiel, das wir in der 1. Halbzeit schon hätten entscheiden müssen.
Eingesetzte Spieler: Aaron Metzger, Niklas Martin, Joachim Heuser, Hendrick Schröder, Jan-Christian Schröder, Sammy Kilic, Niklas Bellinger, Daniel Hofmann, Lucas Eisinger, Serhat Elma und Johannes Kramer.