Menu

Wer seid ihr?
Die E1-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2010

Wie viele Spieler sind beu euch aktiv?
11

Wann trainiert ihr?
Dienstags von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr und Donnerstags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr auf dem Sportplatz.

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Philipp Franke
Tel.: +49 175 6722673
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Roman Frackowiak
Tel.: +49 1514 2849816

 


Wer seid ihr?
Die E2-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2011

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
12

Wann trainiert ihr?
Montag und Mittwoch 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

 

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Christian Pauli
Tel.: +49 177 6786128

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In einem spannenden Spiel holten sich die E-1-Junioren am 28.04.2007 auf dem Kunstrasenplatz in Dorndorf gegen den SC Niederdamar den Titel des Kreispokalsiegers 2007. Duch einen Weitschuss waren die "Mannebacher" in der ersten Halbzeit in Führung gegangen, die Fabian Rupp Mitte der zweiten Halbzeit aus kurzer Distanz egalisieren konnte. Das Spiel verlief jederzeit ausgeglichen, der Gegner kombinierte gefälliger, die "Schwarz-Gelben" hielten jedoch jederzeit dagegen. Da beide Abwehrreihen die Stürmer gut im Griff hatten, konnten sich beide Mannschaften keine großen Tochancen herausspielen, sodass das Spiel auch noch nach der Verlängerung 1:1 stand.
Im entscheidenden Achtmeterschießen hatten alle fünf Elzer Schützen das richtige "Zielwasser" getrunken. Bei einem Fehlschuss eines gegnerischen Spielers trafen Robin Jeuck, Lukas Fries, Jannik Meister, Julius Michel und Fabian Rupp ins "Schwarze", sodass die Elzer "Buben + ein Mädchen" nach dem 6:5 als Kreispokalsieger grüßen.
Am Erfolg waren ferner ebenso beteiligt: Leon Schmitt, Jasmin Peifer, Felix Holke, Jonas Zei, Andreas Möbius und Lars Brühl.
Die beiden Betreuer und die Spieler bedanken sich für die zahlreiche und lautstarke Unterstützung der mitgereisten Fans, insbesondere bei den Eltern.