Menu

Wer seid ihr?
Die E1-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2010

Wie viele Spieler sind beu euch aktiv?
11

Wann trainiert ihr?
Dienstags von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr und Donnerstags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr auf dem Sportplatz.

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Philipp Franke
Tel.: +49 175 6722673
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Roman Frackowiak
Tel.: +49 1514 2849816

 


Wer seid ihr?
Die E2-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2011

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
12

Wann trainiert ihr?
Montag und Mittwoch 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

 

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Christian Pauli
Tel.: +49 177 6786128

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im Pokalachtelfinale in der Ferne gegen den RSV Würges I zeigten unsere gelben Elzer Teufel ihr bestes Spiel seit langem. Insgesamt sahen die Zuschauer ein sehr hochklassiges E-Jugendspiel, was auch an der Güte des gastgebenden Kreisligaverteters RSV Würges I lag. Dennoch war unsere Mannschaft laufstärker, zweikampfstärker und vor allem taktisch hervorragend disponiert. Aus diesem Grund geht der Sieg und damit der Einzug in das Pokalviertelfinale völlig in Ordnung. Technisch gut agierend wurde der zwei Klassen höher spielende Gegner immer wieder aus einer betonharten und äußerst wachsamen Abwehr über schnelles Flügelspiel demontiert. Auch ein zwischenzeitlicher Rückstand konnte die Elzer gelben Teufel nicht stoppen. Für alle vier Elzer Treffer zeichnet Joel Sommer verantwortlich, welcher von der Würgeser Abwehr nie in den Griff bekommen wurde. Felix Schilling verfehlte zweimal nur knapp das gegnerische Gehäuse, Oguzhan Ekinci zimmerte volley den Ball an die Latte und Sven Graf traf den Pfosten. Ebenso hatte Joel Sommer noch weitere gute Tormöglichkeiten. Alle neun Spieler waren eine Einheit und zeigten ohne Abstriche eine sehr gute Leistung.
Das hat heute zumindest allen Freunden der symphatischen Elzer Truppe und Euch selbst viel Freude bereitet. Toll wie ihr diszipliniert und taktisch fast gänzlich fehlerfrei mit viel Selbstbewußtsein als verschworener Haufen Fußball zelebriert habt. Ich bin jetzt noch ganz begeistert.
Hinweis: Pokalviertelfinale am Mittwoch, den 04.11.09 / 18:00 Uhr entweder gegen Dehrn I oder Dietkirchen I in der Ferne.

Mannschaftskader: Endrit Syla, Oguzhan Ekinci, Aaron Hieronymus, Younes Zouaoui, Roman Frackowiak, Felix Schilling, Joel Sommer, Bektas Gueler, Sven Graf

Tore:
0:1 Joel Sommer
1:1 Würges
2:1 Würges
2:2 Joel Sommer
2:3 Joel Sommer
2:4 Joel Sommer