Menu

Es war die erwartet schwere Auswärtsaufgabe auf dem sicherlich nicht leicht zu bespielenden Rasenplatz in Eschhofen. Gerade in der ersten Halbzeit war Eschhofen über seine 2 starken Spieler immer gefährlich und nutzte seine Torchancen recht konsequent. Elz wirkte unkonzentriert und es fehlte auch der notwendige Biss und Einsatzwille. So waren der Anhang und das Trainergespann schon froh, mit der knappen Führung in die Pause zu gehen. Die 2. Halbzeit wurde dann von Elz etwas besser geführt und es gelang, die Führung schnell auf 3 Tore auszubauen. Eschhofen kam zwar noch zu guten Torchancen, die aber allesamt vergeben oder vom guten Torwart LENNARD IMMEL vereitelt wurden. Der jungen Elzer Mannschaft gelangen dann noch 3 weitere Treffer zum dann doch hochverdienten Endstand. Das schönster Tor war der Treffer zum 3:8, erzielt durch den besten Elzer Spieler an diesem Tag, JULIAN PURTAUF, der den Angriff aus der Abwehr nach vorne trug, einen schönen Doppelpass mit SEBASTIAN STAHLHOFEN spielte, und dadurch freistehend von halb rechts eiskalt verwandelte. Sein Debüt in der E1 gab NILS HERMES, der in seiner Rolle als „bissiger Kämpfer“ zu gefallen wusste.
Die Treffer teilten sich LUKAS MÖBIUS (4), MERT KORKMAZ (2), SEBASTIAN STAHLHOFEN (1), JULIAN PURTAUF (1) und LINUS SCHMIDT (1).

Kader: Lennard Immel (Tor), Thorsten Lang, Julian Purtauf, Bastian Neis, Sebastian Stahlhofen, Lukas Möbius, Mert Korkmaz, Fabian Eisenmenger, Maxime Burggraf, Nils Hermes, Linus Schmidt

SV Elz Sport- und Fanartikel

Unser Partner LCS Teamsport e.K. hat einen Shop eingerichtet, über den direkt SV Elz Sport- und Fanartikel bestellt werden können.

SV Elz Sport- und Fanartikel Shop

Neue LED-Flutlichtanlage

Gefördert durch: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, eine Nationale Klimaschutz Initiative