Menu

Wer seid ihr?
Die D1-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2008

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
15

Wann trainiert ihr?
Dienstag und Donnerstag 17:15 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Mario Schüren
Tel.: +49 177 3396912
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Friggi Lihsek und Kim Schmitt

 


Wer seid ihr?
Die D2-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2009

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
8

Wann trainiert ihr?
Dienstag und Donnerstag 17:15 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

 

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Thorsten Hummrich
Tel.: +49 173 2609029
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michael Schulz

Irgendwie scheint Dietkirchen nicht das Pflaster der Elzer. Wir starteten mit ungewohnten Unsicherheiten in der Defensive. Pokal und auch noch Kunstrasen ist halt schon ungewohnt. Den unnötigen Rückstand gleich zu Spielbeginn konnten wir durch eine gute Kombination noch umgehend ausgleichen. Die dann folgenden individuellen Fehler sorgten aber für den Halbzeitstand von 5 : 1 und das lag nicht an zwei Abseitstoren, sondern an dem starken Gegner und unseren Unzulänglichkeiten. Die Zuschauer, die bereits das gestrige A - Jugendspiel sahen, befürchteten schon das Schlimmste.
Da das Spiel bereits zur Halbzeit verloren war, starteten wir die 2. Hälfte unter dem Motto über den Kampf wieder zu unserem Spiel zu finden. Prompt wurden die entscheidenden Zweikämpfe gewonnen und das Spiel konnte offen gehalten werden. Die Angriffe auf unser Tor konnten durch eine deutliche Leistungssteigerung vereitelt werden. Somit stand zumindest in der zweiten Halbzeit die Null. Leider gelang uns auch kein Treffer mehr.

Endstand 5 : 1

Fazit: Hätten wir das komplette Spiel wie die 2. Halbzeit gestaltet, wäre der Sieger bestimmt trotzdem aus Dietkirchen gekommen, aber das Ergebnis wäre sicherlich knapper ausgefallen.

eingesezte Spieler: Lars Brühl, Leon Butzbach, Lukas Fries, Marius Gläser, Robin Jeuck, Til Lampertz, Jannik Meister, Julius Michel, Andreas Möbius, Benedikt Nauheimer, Lukas Pacak, Leon Schmitt, Jonas Zei, Mohamed Zouaoui

Torschütze: Lars Brühl