Menu

Wer seid ihr?
Die D1-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2008

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
15

Wann trainiert ihr?
Dienstag und Donnerstag 17:15 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Mario Schüren
Tel.: +49 177 3396912
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Friggi Lihsek und Kim Schmitt

 


Wer seid ihr?
Die D2-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2009

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
8

Wann trainiert ihr?
Dienstag und Donnerstag 17:15 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

 

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Thorsten Hummrich
Tel.: +49 173 2609029
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michael Schulz

In der ersten Spielhälfte hatten die Gäste die besseren Torchancen durch Leopold und Sven, ließen diese aber aus und somit stand es auf dem betonharten, punktelastischen Hartplatz in Niederbrechen 0:0.
In der zweiten Spielhälfte nahmen sich die gelben Elzer Teufel dann eine fast 20 minütige Auszeit, welche die guten Gastgeber dankbar annahmen und insgesamt 4 Treffer erzielten, bevor die Elzer wieder am Spiel teilnahmen und den Ehrentreffer zum 4:1 Endstand durch Daniel erzielten.
Das 1:0 für die Gastgeber leitete ein katastrophaler Fehler des zentralen offensiven Mittelfeldes der Gäste ein. Der Treffer zum 2:0 wurde aus ganz deutlicher Abseitsposition erzielt. An dieser Stelle war die sportliche Leitung der Gäste schon sprachlos ob der Schiedsrichterleistung. Aber der Unparteiische konnte es noch besser, indem er den Treffer zum 3:0 gab, wobei das Spielgerät nicht annähernd die Torlinie überschritten hatte.
So hat der Schiri binnen kürzester Zeit Fakten geschaffen und das Spiel selbst durch beindruckend krasse Fehlentscheidungen frühzeitig faktisch entschieden.
Trotzdem siegte Brechen diesmal verdient, da die gelben Elzer Teufel in der zweiten Spielhälfte, sicherlich auch unter dem Eindruck der beschämenden Leistung des Schiris, das Fußballspielen vergessen zu haben schienen.

Tore:
1:0 Brechen (31. min)
2:0 Brechen (38. min)
3:0 Brechen (47. min)
4:0 Brechen (52. min)
4:1 Daniel (54. min)

Kader: Arman, Luca, Johannes, H. Brötz, H. Schröder, Chris, Joachim, Sven, Leopold, Daniel, Joel, Younes, Philipp