Menu

Wer seid ihr?
Die D1-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2008

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
15

Wann trainiert ihr?
Dienstag und Donnerstag 17:15 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Mario Schüren
Tel.: +49 177 3396912
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Friggi Lihsek und Kim Schmitt

 


Wer seid ihr?
Die D2-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2009

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
8

Wann trainiert ihr?
Dienstag und Donnerstag 17:15 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

 

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Thorsten Hummrich
Tel.: +49 173 2609029
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michael Schulz

Gestern abend gewannen die D7-2-Jungs bei der C-Jgd-Mädchenmannschaft des VFL-Limburg 07 durch eine spielerisch sehr gute Leistung mit 1 : 2.
Noch im Hinspiel hatten die Jungs mit 7 : 3 gegen die bis zu 2 Jahre älteren Limburger verloren. Doch anders als vor 5 Monaten spielten sie diesmal die Gegnerinnen aus und setzten von Beginn an die Gastgeber unter Druck. Vor allem die laufstarken Mittelfeldspieler Dustin, Leopold und Hendrik B. brachen immer wieder über die Flügel durch und konnten einige gute Torchancen erzielen und den Stürmern Sebastian und Robin gute Vorlagen liefern. Die Angriffe der Limburger Spielerinnen wurden konsequent schon an der Mittellinie durch die hervorragende Abwehrleistung von Lukas, Hendrik S., Johannes und Joachim gestört, sodaß ein Spielaufbau schon früh unterbunden, und damit die Torschüsse verhindert wurden. In der 20.ten Minute gingen dann die Limburger überraschend mit 1:0 in Führung , was dann auch der Pausenstand war.
Nach dem Wiederanpfiff zeigten unsere Jungs Geschlossenheit und Willensstärke und setzten die Limburgerinnen gleich wieder in Bedrängnis.
Durch einen Doppelschlag von Dustin ( 1 : 1 in der 38. , 1 : 2 in der 39.) gelangen unserer Mannschaft die längst fälligen Tore. Auch ein Aufbäumen der Limburgerinnen konnte an dem verdienten Sieg nichts mehr ändern, zumal Timo im Tor diesmal nichts anbrennen lies.
Es war eines der bisher schönsten Spiele der Jungs, die immer mehr ihr Können zeigen und auch nach einem Rückstand den Mut nicht verlieren.

Es spielten: Timo Tabery, Joachim Heuser,Johannes Kramer, Lukas Eisinger, Hendrik Schröder, Onur Yilmaz,
Hendrik Brötz, Leopold Eufinger, Sebastian Strohmeier,
Robin Weisse, Dustin Asbeck (38. 39.)