Menu

Wer seid ihr?
Die D1-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2008

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
15

Wann trainiert ihr?
Dienstag und Donnerstag 17:15 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Mario Schüren
Tel.: +49 177 3396912
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Friggi Lihsek und Kim Schmitt

 


Wer seid ihr?
Die D2-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2009

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
8

Wann trainiert ihr?
Dienstag und Donnerstag 17:15 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

 

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Thorsten Hummrich
Tel.: +49 173 2609029
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michael Schulz

Eine erneute spielerisch tolle Leistung lieferten die Jungs der D7-2 Jgd. beim ersten Heimsieg der Saison am Dienstagabend gegen den bis dahin in der Tabelle (Platz4) vor ihn stehenden Fussballern aus Weyer. Von der ersten Minute an zeigte unsere - trotz Krankheit geschwächte - Mannschaft, wer der Herr auf dem Platz ist und untermauerte dies in der 4. Minute durch einen tollen Treffer von Sebastian zum 1 : 0. Mit dieser, für uns ungewohnten frühen Führung im Rücken spielten wir befreit auf und begannen das gegnerische Tor unter Beschuss zu nehmen. Doch leider verfehlten die Schüsse von Sebastian, Dustin, Robin und Luca nur knapp das Tor. Die wenigen Entlastungsangriffe des RSV Weyer wurden sicher von Joachim, Lukas, Hendrik, Onur und Timo frühzeitig abgefangen, sodass Aaron im Tor nur selten geprüft wurde. Mit der knappen Führung endete dann auch die erste Halbzeit, in der es locker 10 : 0 hätte stehen können.
Auch in der zweiten Halbzeit hielten unsere Jungs den Ball sicher in den eigenen Reihen und spielten mit Druck und schönen Kombinationen auf das gegnerische Tor. Und diesmal kam auch der verdiente Torsegen. Dustin, der mit 3 Treffern (35. 44. 50. Minute) einen Hattrik erzielte, festigte die spielerische Überlegenheit in einem klaren Sieg.

Fazit des Spiels: Auch wenn wir viel höher hätten gewinnen können: Viel wichtiger ist, dass die Jungs wieder einmal gezeigt haben, dass sie eine Mannschaft sind und zusammen den Sieg erspielt haben. Angefangen vom Torwart, der heute einen sicheren Rückhalt gab, der Abwehrkette, die heute ungeschlagen blieb, dem Mittelfeld, das heute läuferisch besonders stark nach vorn und hinten arbeitete, bis hin zum Sturm, der heute nur im Abschluss etwas Pech hatte.
An dieser Stelle sei auch Mathias erwähnt, der in seiner kurzen Zeit als Trainer nicht nur bei seinen Jungs beliebt ist, sondern auch schon viel bewirkt und erreicht hat. Freuen wir uns auf die nächsten Spiele!

Es spielten: Aaron Metzger, Hendrik Brötz, Lukas Eisinger, Timo Tabery, Joachim Heuser, Onur Yilmaz, Sebastian Strohmeier (1), Robin Weisse, Dustin Asbeck (3) , Luca Metternich