Menu

Es geht also auch anders. Auch wenn das Spiel etwas verfahren begann, konnte doch schnell das Heft in die Hand genommen und ein auch in der Höhe verdienter Sieg eingefahren werden. Wenn auch zeitweise zu verspielt, überzeugte unsere Defensive erneut und lies kaum Chancen zu. Durch schnelles Umschalten und entsprechendes Nachsetzen, gelangen dann auch die entscheidenden Tore.

Eingesetzte Spieler:

Vedat Aksoy, Louis Bay, Lars Brühl, Dennis Dietrich, Felix Friedrich, Robin Jeuck, Andreas Kraftschik, Jannik Meister, Julius Michel, Philipp Proft, Niels Schenk, Leon Schmitt, Raphael Wahl, Jonas Zei, Mohamed Zouaoui

Torschützen:

2 * Lars Brühl
1 * Dennis Dietrich
1 * Felix Friedrich
1 * Andreas Kraftschik
1 * Jannik Meister
2 * Mohamed Zouaoui