Menu

Gestern abend haben wir unser Punktspiel knapp aber verdient mit 2:1 beim VFL Eschhofen gewonnen. Bereits nach 10 Minuten haben wir unseren Torwart nach einer Notbremse auf dem rutschigen Rasen verloren. Trotzdem konnten wir das Spiel mit 10 Mann offen gestalten. Die zwingenderen Chancen hatte der SVE trotz der zahlenmäßigen Unterlegenheit. Man konnte mit 2:0 in die Halbzeit gehen. Auch nach dem frühen Anschlußtreffer in der 2. Halbzeit ließ sich unsere Mannschaft nicht aus dem Konzept bringen. In der Schlußminute rettete dann trotzdem noch unser Erstazkeeper Sylwester Frackowiack den knappen Sieg mit einer tollen Parade, nachdem kurze Zeit davor Kahroubi Wael seine 100%-tige zum 3:1 nicht nutzen konnte.