Menu

Mit einer Heimniederlage und einem Auswärtssieg geht unsere Sportwoche zu Ende. Gegen die JSG Westerwald mußten wir am Dienstagabend leider eine unnötige Heimniederlage hinnehmen. Der SVE konnte seine Feldüberlegenheit in der 2. Hälfte nicht in einen Vorsprung umsetzen. So daß man gegen Ende sogar noch den Gegentreffer zum 1:2 hinnehmen mußte. Alles in allem war der Sieg für die Gäste sogar verdient.
Ein anderes Bild gestern beim Auswärtsspiel beim RSV Würges. Elz trotz schwacher erster Halbzeit trotzdem feldüberlegen. Beide Mannschaften boten ein spielerisch sehr schwaches Spiel. Es waren kaum Spielzüge zu sehen. Immer wieder wurden die Bälle hoch gespielt. Es war ein reines Fehlpassfestival für die wenigen (2) mitgereisten Fans zu sehen. Läuferisch und kämpferisch war Elz jedoch den Gastgebern überlegen. Man konnte aber mit 1:0 in die Halbzeit gehen, wobei Würges auch einen Pfostenschuß zu Buche stehen hatte. In der 2. Halbzeit nach einer spielerischen Steigerung noch das 2+3:0. Würges konnte der vor allem läuferischen Überlegenheit nichts entgegensetzen. Somit konnten wir endlich mal wieder einen Dreier einfahren. Der Sieg war verdient. Hoffentlich können wir den Aufwärtstrend gegen Linter in der kommenden Woche fortsetzen.