Menu

JSG Brechen - SV Elz 1:2 (0:0)
........................................................
Drei wichtige Punkte, zum verbleib in der Spitzengruppe der Kreisliga, konnten die A-Junioren bei der JSG Brechen mitnehmen.
In einem von beiden Seiten schlecht geführten Spiel, hatten die Gäste am Ende die Nase vorn. Bestimmt wurde die Begegnung von vielen Abspielfehlern und undurchdachten Angriffsbemühungen. Elz hatte mitte der ersten Hälfte eine gute Möglichkeit zur Führung doch Dominik Rörig scheiterte, nach einem sehenswerten Spielzug, knapp am Schlußmann der JSG. Die Heimelf hatte auch nur wenig Chancen doch der Elzer Keeper Sauer war wie immer ein sicherer Rückhalt ! So war es nicht verwunderlich, dass es zur Halbzeit nur 0:0 stand.
Nach der Pause hatten die Gastgeber dann etwas mehr vom Spiel und wurden zusehends stärker. Der SV fand weiterhin nicht so richtig in die Partie und spielte bis dahin weiter ohne klare Linie. Und doch gelang den Gästen das 0:1 nach einem 25 Meter Freistoss !!!
Amin Fahad versenkte den Ball unhaltbar in den linken Winkel. Trotz der Führung spielte Elz weiter viel zu nervös. Nach einem angeblichen Rückpass , sprach der Schiedsrichter der JSG einen indirekten Freistoss im 5 Meterraum zu. Brechen nahm das Geschenk an und konnte zum 1:1 ausgleichen. Trainer Walzog brachte nun mit Marcel Jung und Mustafa Günes, beide aus der B-Jugend, zwei frische Kräfte. Plötzlich gab es frischen Wind im Team und Elz wurde etwas stärker. Ein sensationeller Angriff brachte die Gästeelf wieder in Front. Marcel Jung spielte überlegt auf Mustafa Günes und der legte Neuzugang Yusuf Simsek den Ball mustergültig
auf die Strafraumgrenze. Aus vollem Lauf gelang Simsek das 1:2 . Ein glücklicher Sieg für Elz aber schon heute wird niemand mehr fragen wie dieser zustande kam.
Es spielten : Dennis Sauer (T), Marcell Weimer, Max Schmidt, Tim Müller (C), Dominik Rörig, Mathias Walzog, Yusuf Simsek, Jan-Niclas Heiking, Fettah Erkici, Amin Fahad, Dominik Glatzel, Marcel Jung und Mustafa Günes