Menu

JSG Weinbachtal - SV Elz 3:2 (1:2)
--------------------------------------------------
Die Elzer A-Junioren haben es am Samstag nicht geschafft sich in der Spitzengruppe festzusetzen.
Mit nur 11 Spielern trat Elz die Reise nach Elkerhausen an. Ein Spieler hat kurzfristig wegen Erkältung abgesagt und zwei kamen erst garnicht zum Treffpunkt !!!
Schlechte Vorraussetzungen für ein Erfolgreiches Spiel gegen einen Tabellennachbarn !!!!!
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
In einem spannenden Spiel siegte die JSG Weinbachtal verdient mit 3:2
Beide Mannschaften zeigten in der ersten Halbzeit eine tolle Partie mit vielen Tormöglichkeiten auf beider Seiten. Mathias Walzog scheiterte kurz nach Anpfiff am JSG - Keeper, auch Fahad Amin, Cristiano da Silva, Max Häckel und Jan-Niclas Heiking, konnten Ihre Chancen nicht in Tore ummünzen. Auf der Gegenseite das gleiche Bild denn auch die Heimelf konnte nichts zählbares aus den vielen Möglichkeiten machen. Entweder vergab man kläglich oder scheiterte immer wieder am Elzer Schlußmann Sauer.
Der JSG verhalf ein berechtigter Elmeter, 10 Minuten vor dem Wechsel, zur Führung. Keineswegs geschockt nahm Elz den Rückstand hin und es sollte Abwehrchef Müller sein, der mit zwei tollen Toren seine Mannschaft noch vor der Pause in Führung brachte.
Unerklärlich wie sich das Elzer Team dann in der zweiten Halbzeit präsentierte. Die JSG machte erheblichen Druck mit dem das Walzog - Team überhaupt nicht zurecht kam.
Angriff um Angriff rollte aufs Elzer Gehäuse. Mit Glück und dem Unvermögen der JSG gelang es bis 5 Minuten vor dem Ende den Vorsprung zu halten. Nach einem Entlastungsangriff startete Weinbachtal einen blitzsauberen Konter und konnte ausgleichen. Der unbändige Siegeswillen der Hausherren, den Elz nun vermissen ließ, brachte den Gastgebern kurz vor dem Ende sogar noch den Siegtreffer.
Eine, aufgrund der zweiten Halbzeit, verdiente Niederlage.
Es spielten : Sauer, Müller, Weimer, Erkici, Häckel (C), Walzog, Simsek, Heiking, Jung, Amin, und Barbosa da Silva.