Menu

JSG Beselich - SV Elz 3:1 (0:1)
------------------------------------------
Aufgrund eines ausgeglichenem Spiels hätte es eigentlich keinen Sieger geben dürfen.
In Niedertiefenbach standen sich am Montagabend zwei Mannschaften auf Augenhöhe gegenüber. Beide Teams schenkten sich nichts und es entwickelte sich ein Spiel mit vielen Zweikämpfen im Mittelfeld. Keine Mannschaft gab einen Ball verloren und so gab es nur wenige Torchancen. Eine Möglichkeit nutzte der zur Zeit erfolgreichste Elzer Stürmer
Mario König, der sein Team mit 1:0 in Führung brachte. Wenig beeindruckt von dem Treffer hatte nun auch die JSG die ein oder andere Chance die allerdings der gut und sicherstehenden Abwehr der Gäste zum Opfer vielen. Mit dem knappen Vorsprung der Elzer ging es dann in die Pause.
Nach dem Wechsel drängte Beselich auf den Ausgleich und der sollte gelingen. Ein blitzsauberer Angriff über die rechte Seite brachte das 1:1 für die Gastgeber. Nun war es ein hin und her wobei weiterhin der Kampf das Spiel bestimmte. Nach einem Eckball gab der Unparteiische ein Tor für die JSG das keins war. Cristiano da Silva lenkte den Ball an die Unterlatte und von dort sprang der Ball auf die Torlinie, was auch einige JSG-Akteure nach dem Spiel bestätigten. Die Frage sei erlaubt, warum der Schiedsrichter auf Tor entschied obwohl er weit ab vom Geschehen stand. Elz spielte weiterhin gefällig und hatte auch noch die ein oder ander Möglichkeit doch Beselich machte den Sack zu. Beim 3:1 konnte Keeper Kim Schmitt zweimal super gegen einen JSG -Angreifer abwehren doch beim dritten Versuch war er machtlos und der Ball fand den Weg ins Tor.
Die Elzer Mannschaft hat sich nach der schlechten Vorbereitung und viel Kritik, längst rehabilitiert und ist wieder auf einem guten Weg. Diese Niederlage sollte den Aufwärtstrend nicht stoppen, denn wie gasagt, dass Team spielte, wie zuvor gegen Tabellenführer Niederhadamar und gegen Dornburg wieder eine gute Partie bei der diesmal nur die Punkte fehlten.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Es spielten : Kim Schmitt (T), Jascha Romanowski, Muhammed Akjol, Cristiano Barbosa da Silva, Dominik Rörig (C), Fettah Erkinci, Marcel Jung, Max Schmidt, Yusuf Simsek, Mario König, Dominik Glatzel, Jan-Niclas Heiking und Fatih Erkinci.