Menu

SV Elz - JSG Beselich 0:2 (0:1)
......................................................
Nach drei Siegen in Folge, mußten die A-Junioren am Montagabend eine Niederlage einstecken. Da Kapitän Max Häckel und sein Vertreter Tim Müller aufgrund von Verletzungen nicht am Start waren, führte B-Jugendspieler Steffen Lachnit die Mannschaft aufs Feld. Insgesamt standen fünf B-Jugendliche in der Anfangself und machten Ihre Sache wie gewohnt sehr gut.
Das Team begann das Spiel überlegen gegen die robusten Spieler der JSG. Die ersten 25 Minuten zeigte Elz ein sehr gutes Spiel mit einigen sehenswerten Kombinationen. Doch dann verlor man den berühmten Faden und Beselich kam immer besser in die Partie. Der Gast schnürte die Hausherren in deren Hälfte ein und kam zu einigen Chancen. Die sehr junge Elzer Mannschaft hatte alle Hände voll zu tun um den Angriffen der JSG stand zu halten. Und doch brauchte es einen Freistoss, Sekunden vor dem Pausenpfiff, mit dem der Gast 1:0 in Führung ging.
Die zweite Halbzeit begann wie die Erste endete. Beselich im Vorwärtsgang und Elz nur selten mit eigener Offensive. Das 0:2 fiel nach einem Ballverlust im Mittelfeld. Der Gegner startete einen schnellen Konter und konnte erhöhen. Als noch 15 Minuten zu spielen waren, gaben die Hausherren nocheinmal alles und ließ den Gegner jetzt nicht mehr über die Mittellinie. Elz kämpfte nun leidenschaftlich aber zählbares kam nicht mehr heraus. Es war wohl nicht viel mehr drin für Elz wenn man bedenkt, dass einige Spieler bereits ihr drittes Spiel innerhalb von vier Tagen absolvierten und Coach Walzog das komplette Team umbauen mußte. Das die Elf in den letzten 15 Minuten nochmal zulegen konnte, zeigt zumindest, dass die Spieler in sehr guter Verfassung sind.
Elz verbleibt trotz der Niederlage vorerst auf Platz zwei der Kreisligatabelle da auch die Konkurenz nicht Punkten konnte.

Es spielten: Dennis Sauer (T), Steffen Lachnit (C), Max Schmidt, Marcell Weimer, Dominik Rörig, Mathias Walzog, Yusuf Simsek, Fettah Ekirci, Macel Jung, Fahad Amin, Dominik Glatzel, Jan - Niclas Heiking, Mustafa Günes, Jean Pier Chaparro und Cristiano Barbosa da Silva