Menu

SV Elz - JSG Lindenholzhausen 4:1 (3:0)
-------------------------------------------------------
In einem weiteren Verfolgerduell besiegte der SV Elz die Mannschaft aus Lindenholzhausen hochverdient mit 4:1. Eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung, bei der die Hausherren das Spiel über 90 Minuten bestimmten. Die JSG kam kaum zu Möglichkeiten denn Elz störte den Gegner schon in deren Hälfte und gewann fast alle Zweikämpfe.
Der SV kam immer öfter zu guten Chancen und eine nutzte Stürmer Fahad Amin zur verdienten Führung. Es folgten, noch vor dem Seitenwechsel, 2 tolle Tore von dem an diesem Tag bärenstarken Jan-Niclas Heiking. Verdient ging man mit einem 3:0 Vorsprung in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Elz ließ nicht locker und die JSG hatte kaum etwas vom Spiel. Und doch gelang ihnen der Anschlusstreffer. Doch der schockte die Elzer überhaupt nicht und das Team um Kapitän Häckel blieb Ihrer Linie treu. Als Abwehrchef Müller eine Zeitstrafe bekam, zeigte sich kurzzeitig etwas Unordnung doch mit vereinten Kräften überstand die Heimelf diese Situation. Den Schlusspunkt setzte wiedereinmal Fahad Amin mit seinem zweiten Treffer in diesem Spiel.
Mit diesem Sieg konnte Elz wieder an Lindenholzhausen vorbeiziehen und belegt nun den 4. Platz in der Kreisligatabelle. Zeigt man in den letzten 2 Spielen ebenfalls eine solch gute Leistung, ist sogar der 2. Platz noch möglich.
----------------------------------------------------------------------
Es spielten: Dennis Sauer, Tim Müller, Marcell Weimer, Max Schmidt, Max Häckel (C), Mathias Walzog, Yusuf Simsek, Fettah Erkici, Steffen Lachnit, Fahad Amin, Jan-Niclas Heiking, Dominik Rörig, Cristiano Barbosa da Silva und Mustafa Günes