Menu

Am vorletzten Spieltag sollten gegen den Tabellenletzten aus Würges noch 3 Punkte eingefahren werden. Die Gelb- Schwarzen spielten auch gefällig und nach einer sehenswerten Kombination zwischen Steffen Lachnit und Marcel Ferreira schloss dieser mit dem 1:0 ab.
Das 2:0 ließ nicht lange auf sich warten durch das "Kopfballungeheuer" Fahad Amin. Noch vor der Halbzeit zogen die Elzer durch ein Tor von Kapitän Soner Ilhan auf 3:0 davon.
Kaum war die zweite Halbzeit angepfiffen, tankte sich auf der linken Seite Max Tondera durch, flankte und Jan-Niklas Heiking brauchte nur noch zum 4:0 einzuschieben. Dannach ließen die Gastgeber die Zügel etwas schleifen und Würges kam zum Ehrentreffer. Den Schlusspunkt setzte Max Häckel mit seinem Tor zum 5:1.
Erwähnenswert noch die gute Leistung von Keeper, Dennis Sauer, der mit seinen Paraden wieder einmal seine gute Form bestätigte.