Menu

JSG Löhnberg - SV Elz 5:3 (1:3)
---------------------------------------------
Die A-Junioren beenden die Vorrunde mit einer unnötigen Niederlage. Das Elzer-Team führte zur Pause durch Tore von Jung, Simsek und da Silva mit 3:1 , Löhnberg konnte zwischenzeitlich zum 1:1 ausgleichen.
Im ersten Durchgang war Elz die bessere Mannschaft und hatte eigentlich alles im Griff. Verdient führte man durch die bereits genannten Torschützen. Elz musste auf fünf Stammspieler verzichten, was sich allerdings nicht sonderlich bemerkbar machte. Die dafür eingesetzten B-Jugendspieler machten ihre Sache gut, besonders Jakob Menz machte ein sehr gutes Spiel.
In der Pause warnte das Trainergespann noch davor, dass Spiel schon als gewonnen abzuhaken. Und es kam wie so häufig. Mit einem zweifelhaften Elfmeter konnte die JSg auf 2:3 verkürzen. Nur kurze Zeit später gar der Ausgleich. Der sonst gute Keeper Schmitt, ließ einen harmlosen Ball passieren und es stand 3:3. Löhnberg war nun hellwach und setzte Elz unter Druck. Die Gäste waren jetzt geschockt und konnten nicht mehr an die gute erste Halbzeit anknüpfen. Die JSG machte es besser und wollte alles. Bei den Löhnberger Treffern zum 4:3 und 5:3 zeigte Elz ein schwaches Abwehrverhalten und die JSG-Angreifer hatten leichtes Spiel.
Zu erwähnen sind hier nochmal die Spieler aus der B-Jugend, die bereits am Freitag mit ihrer Mannschaft spielen mussten und trotzdem am Samstag bei der A-Jugend eine gute Partie ablieferten.
----------------------------------
Es spielten: Schmitt (T) Romanowski, Menz, Dankof, Erinci, Simsek, Rörig (C), Jung, Schmidt, König, da Silva, Heiking und Erinci, Fa.