Menu

Spielbericht vom 19/11/07 RSV Würges- SV Elz 1:4

Im vierten Spiel in Folge !!! wurden die 3 Punkte auch aus Würges mitgenommen. Nach dem schweren Spiel vom Samstag, wo man ein 1:4 noch gedreht hatte, traten die Elzer auch selbstbewusst in Würges auf.
In den ersten 20 Minuten beherschte man den Gegner. Doch dann zog wieder der "Schlendrian" ins Spiel ein und nach einem der vielen Fehlpässe im Mittelfeld nutzte der Gastgeber die Gelegenheit und ging in Führung.
Die Halbzeitpredigt der beiden Trainer schien etwas bewirkt zu haben. Die Elzer gaben sofort "Gas" und schnürten die Würgeser in ihrer Hälfte ein. So fiel zwangsläufig das 1:1 durch Muhammed Akyol, der auch im Anschluss einen Schuss von Max Tondera zur Führung abfälschte.
Dann nahm sich der Kapitän Soner Ilhan ein Herz und schoss nach einem Alleingang mit einem satten Volleyschuss das 3:1. Kurz vor Schluss holte der in der 2.Halbzeit stark spielende Marcel Ferreira noch einen Elfmeter raus. Max Häckel ließ sich nicht lange bitten und verwandelte eiskalt zum Endstand von 4:1.
Fazit: Eine käpferische Mannschaftsleistung in der 2.Halbzeit führte zum verdienten Sieg.