Menu

SV Elz - RW Niederhadamar 1:5 ( 1:0 )
-----------------------------------------------------
Im zweiten Meisterschaftsspiel gab es für die Elzer A-Jugend eine empfindliche Niederlage. Ausgerechnet im Derby gegen "Mannebach" verlor man am Mittwochabend deutlich mit 1:5 .
In den ersten 45 Minuten hatte die Heimelf den Gegner fest im Griff und machte ein ansehnliches Spiel. Bis zur Halbzeit hätte man gut und gerne mit 3 oder 4:0 führen können, wenn nicht sogar müssen ! Es lag wieder an der Abschlußschwäche der Elzer Mannschaft, dass es zur Pause nur zu einer 1:0 Führung reichte. Das Tor erzielte Max Tondera der den Ball im zweiten Versuch und nach gutem Nachsetzen im Tor unterbrachte.
Nach der Pause zeigte dann Keeper Kim Schmitt, dass auch ein Klassetorwart mal einen rabenschwarzen Tag haben kann. Der sonst mehr als zuverlässige Elzer Schlußmann patzte gleich 3 mal und Niederhadamar nahm die Geschenke dankbar an. Doch alleine dem Mann zwischen den Pfosten die Schuld zu geben wäre zu einfach und auch zu billig.
Auch der sonst sichere Abwehrchef Müller machte den ein oder anderen gravierenden Fehler und die Gäste nutzten das eiskalt aus.
Letztendlich war es beinahe die ganze Mannschaft, die es nicht mehr schaffte ihre Ordnug zu behalten und ihr Spiel zu machen. Die Trainer kamen, nachdem man eine Nacht darüber geschlafen hatte, zur einstimmigen Meinung, dass das Team trotz der Niederlage auf einem guten Weg ist und solche Spiele sicher nicht oft vorkommen.
Das Spielsystem stimmt und die Spieler hierfür sind auch vorhanden ! Es gilt nun im Training die Abschlußschwäche zu beheben und die Abstimmung noch etwas zu verbessern.

Es spielten : Kim Schmitt (T), Tim Müller, Jascha Romanowski, Max Schmidt, Fettah Ekinci, Muhammed Akyol, Yusuf (Bizzy) Simsek, Dominik Rörig (C), Marcel Jung, Max Tondera,
Cristiano Barbosa da Silva, Jan-Niclas Heiking, Dominik Glatzel, Julian Heep und Mustafa Günes