Menu

SV Elz - JSG Lahntal 3:3
Nachdem der SVE am letzten Montag die JSG Beselich, nach einem sehr guten Spiel mit 8:0 vom Platz gefegt hat, war am Samstag die JSG Lahntal,( Platz 3 der Kreisliga ) der Gegner. Leider sahen die Zuschauer ein grottenschlechtes Spiel beider Teams. Nachdem der schwache Schiedsrichter dem Spieler Amin Fahad eine unberechtigte Zeitstrafe gab,nutzte der Gegner die Unordnung der Gastgeber aus und ging mit 0:1 in Führung. Noch vor der Halbzeit konnte Soner Ilhan zum 1:1 ausgleichen. Auch nach der Pause zeigte sich keine Besserung. Die Tore, die noch fallen sollten,waren dann auch nur Zufallsprodukte. Lahntal konnte,nach schwachem Abwehrverhalten der Gastgeber,auf 1:2 erhöhen.
Der wiederholte Ausgleich gelang Fahad Amin, der eine schöne Flanke von Mathias Walzog verwerten konnte. Jetzt war erneut die JSG am Zug. Die nutzte erneut den Tiefschlaf der Elzer aus und ging mit 2:3 in Führung.Nur noch Sekunden waren zu spielen, als Marcel Fereira einen Ball in den gegnerischen Strafraum brachte und Fahad Amin zum gerechten 3:3 ausgleichen konnte. Bei allen Toren der Heimelf half allerdings der Gästekeeper kräftig mit. Einen Sieger hat dieses Spiel wirklich nicht verdient.
Beim heutigen Heimspiel gegen den Tabellenzweiten, der JSG Kirberg, bedarf es einer gewaltigen Leistungssteigerung wenn man gegen diese starke Elf bestehen will. Allerdings sollten sich einige Spieler auch mal fragen, ob man vor einem Spiel unbedingt bis in den Morgen hinein und reichlichen Alkoholkonsum, auf irgendwelche Kerbeveranstaltungen gehen muß !!!

Ralf Walzog