Menu

Die A-Jugend stürmt nach dem 5:0 Auswärtssieg bei der JSG Dietkirchen/Offheim II an die Tabellenspitze ihrer Qualifikations-Gruppe. Trotz der Ausfälle von Jascha Romanowski, Mirko Schneider und Dominik Glatzel gewannen die Gelb-Schwarzen verdient und souverän mit 5:0 Toren. Man hat gesehen, dass sich die Mannschaft immer besser findet und aus einer geschlossenen Leistung ragte in Dietkirchen Mustafa Günes leicht heraus. Insgesamt drei Tore bereitete er mustergültig vor und legte seinen Mitspielern noch zahlreiche, zum Teil Hundertprozentige auf. Auf Zuspiel von Moritz Rother erzielte Max Schmidt die Elzer Führung, die Marcel Jung nach Paß von Mustafa zur 2:0 Pausenführung ausbaute. In Halbzeit zwei war Mustafa dann gar nicht mehr zu halten und legte Sturmtank Mario König zweimal uneigennützig auf, der Torjäger ließ sich nicht lange bitten und erhöhte auf 4:0. Torwart Kim Schmitt leitete mit einem seiner gefürchteten Abschläge über das gesamte Feld den 5:0 Endstand durch Marcel Jung ein, der sich in der Spitze immer wohler fühlt. Ein verdienter Sieg, der bei konsequenter Chancenverwertung höher hätte ausfallen müssen. Lediglich in der ersten Hälfte konnte sich Kim bei zwei Torchancen der JSG auszeichnen. Nun gilt es im Training weiter Gas zu geben und den nächsten Dreier im Heimspiel gegen Mengerskirchen einzufahren.