Menu

Spielbericht vom 31.08.07
JSG Kirberg - SV Elz

Mit nur 12 Spielern musste die Mannschaft die Reise nach Kirberg antreten. Nach anfänglichem Abtasten fiel überraschend in der 9. Spielminute das 1:0 für den Gastgeber. Doch der Gast steckte nicht auf und schoss in der 14. Minute durch einen sehenswerten Freistoß von Max Tondera aus 20 m das 1:1. Doch Kirberg ließ sich nicht beirren und erzielte in der 20. min. das 2:1. Noch war nichts verloren, aber in der 23. min. gab es einen Foulelfmeter, verursacht ducrh Timo Istel und der Gast zog auf 3:1 davon. In der 34. min. dann das 4:1.
Kurz vor der Pause verfehlte ein Kopfball von Dominik Rörig nur um Zentimeter das Tor. Nach einem Missverständnis zwischen Max Häckel und Marcel Ferreira, musste der Gastgeber in der 47. min. zum 5:1 nur noch einschieben. Von diesem Treffer noch nicht erholt, fiel in der 54. min. das 6:1.
In der 56. min. dann eine Chance das Ergebnis freundlicher zu gestalten, doch der Freistoß von Fahad Amin klatschte an den Pfosten. Ein im Anschluss folgender Freistoß wurde nach einem schönen Freistoßtrick von Muhammed Akyol an die Latte geschossen. In dieser Phase hatte der Gast mehr vom Spiel und die Heimmannschaft fiel durch übertriebene Härte auf. In der 67. min. war es wieder Max Tondera, der nach einer der seltenen Kombinationen zum 6:2 einschob.
Das letzte Tor des Tages in der 78. min. zum Endstand von 7:2 war dem Gastgeber vorbehalten.

Quelle: A-Jugend Trainer