Menu

Die Spielaufstellung der Elzer lautete wie folgt:Spieler: Schenk Andreas, Sommer Klaus, Fuß Wolfgang, Schüren Mario, Fend Christoph, Lihsek Friedrich (Friggi), Friedrich Horst, Blättel Michael, Heinbücher Stephan, Nürnberg Lars, Hunsänger Thomas Auswechselspieler: Schüren Sascha, Weiße Werner, Schneider Udo Tore: Heinbücher Stephan, Blättel Michael, Heinbücher Stephan gelbe Karten: Blättel Michael

Das Spiel hätte wesentlch klarer gewonnen werden müssen, da mindestens 10 hochkarätige Chancen leichtsinnig ungenutz geblieben sind. So konnte der SVE nach einer 2:0 Führung noch glücklich gewesen sein, dass Stephan Heinbücher kurz vor Schluss der Siegtreffer gelang, nachdem die Gäste den Rückstand mit dem 2:2 aufholen konnten. Prägend und bezeichnend für dieses Spiel war die geringe Laufbereitschaft und die zu große Überheblichkeit. Dies sollte im Pokalrückspiel gegen Weinbach am Mittwoch um 19:30 Uhr wieder besser gemacht werden. Bester Spieler beim SV Elz heute war Stephan Heinbücher.