Menu

Nach dem guten Spiel in Offheim folgte nach zweiwöchiger Pause erneut ein ansprechendes Spiel der Elzer Old boys. Hohe Laufbereitschaft und schönes Kombinationsspiel sorgten dafür, dass es bereits nach 25 Minuten 4:0 für Elz stand. Nach Traumpass von Lars Nürnberg scheiterte Michael Schafferhans mit der "Pike" noch am Ellarer Torhüter, den Abpraller schob Werner Weiße in Mittelstürmermanier jedoch dann locker ein. Das zweite Elzer Tor erzielte dann Michael Schafferhans selbst, ehe M für Mario Schüren auflegte der auf 3:0 erhöhte. Nur eine Minute später erzielte Michael Schafferhans den 4:0 Halbzeitstand. Ellar/Hintermeilingen hatte kurz vor dem Pausenpfiff noch einen Lattenkracher zu verschmerzen, ansonsten boten die Gelb-Schwarzen aber eine sehr gute erste Halbzeit auf dem neuen Ellarer Kunstrasen. In der zweiten Hälfte kamen mit Wolfgang Fuß und Sabeur Zouaoui auf Elzer Seite zwei neue Kräfte ins Spiel, der Einbahnstraßen-Fußball ging aber weiter. Torjäger Werner Weiße erhöhte nach Flanke von Mario Schüren auf 5:0 und dann vergaben die Gelb-Schwarzen noch einige gute Chancen. Gegen Ende kam der Gastgeber in der sehr fairen Partie dann auch noch zu Chancen, die der aufmerksame Elzer Keeper Alexander Schenk jedoch sicher abfing. Ein gerechter Auswärtssieg und eine Bestätigung des starken Spiels in Offheim, der Trend der AH geht weiter aufwärts.